Neuigkeiten

29.06.2016, 20:04 Uhr

Konstanz braucht Kurzzeitpflegeplätze

Gemeinsamen Arbeitssitzung von Fraktion und Vorstand des Stadtverbands

konstanz braucht

Zu diesem brennenden Thema laden wir Sie sehr herzlich ein im Rahmen einer gemeinsamen Arbeitssitzung von Fraktion und Vorstand des Stadtverbands

 

am Montag,

dem 11. Juli 2016,

um 19.00 Uhr

in den Saal des St. Marienhauses Konstanz, Wallgutstraße 11, 78462 Konstanz.

 

Es besteht ein dringender Bedarf: Wenn angesichts sinkender Verweildauer Patienten früh aus der Klinik entlassen werden, wenn pflegende Angehörige Urlaub machen müssen, wenn sich die Pflegebedürftigkeit verschlimmert oder die Situation noch ungeklärt ist, dann brauchen die Betroffenen dringend, unbürokratisch und in zumutbarer Erreichbarkeit ein Angebot. Dies ist bisher weder in Konstanz noch im Landkreis Konstanz vorhanden.

Wir wollen mit Ihnen die Lage beschreiben, analysieren und nach machbaren Lösungen suchen.

Als kompetenter Gesprächspartner steht uns an diesem Abend Herr Andreas Hoffmann, Caritasvorstand und Geschäftsführer der Caritas Altenhilfe gGmbH Konstanz zur Verfügung. Er ist Fachmann für Pflegeeinrichtungen und soziale Fragen, auch sozialpolitischer Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion.

Im Blickpunkt steht besonders der Gesundheitsverbund des Landkreises Konstanz mit seinen Kliniken in Konstanz, Radolfzell und Singen.

Welchen entscheidenden Beitrag kann der Gesundheitsverbund leisten?

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.