CDU-Stadtverband Konstanz
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-konstanz.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
05.02.2017, 22:15 Uhr
Stadtentwicklung und innere Sicherheit als Schwerpunkte
Mitgliederversammlung wählt Vorstand - Fabio Crivellari als Vorsitzender bestätigt
 
Der neue CDU-Vorstand in Konstanz mit Gastredner Andreas Jung (links): Roger Tscheulin, Dominique Emerich, Jens Müller, Alexander Gebauer, Levin Eisenmann, Joachim Filleböck, Fabio Crivellari, Michael Schütz, Sabine Feist, Stephan Grumbt, Stefan Neubig, H

Stadtentwicklung, innere Sicherheit und das Miteinander der Generationen sollen Schwerpunkte der künftigen Arbeit der CDU Konstanz werden. Das betonte Fabio Crivellari, der bei der CDU-Mitgliederversammlung erneut zum Vorsitzenden des Stadtverbands gewählt wurde. Zuvor hatte Crivellari eine politische Bilanz der vergangenen zwei Jahre gezogen. Flüchtlings- und Bildungspolitik hätten in dieser Zeit inhaltlich im Mittelpunkt gestanden, berichtete Crivellari. Zu beiden Themenfeldern habe man mehrere Veranstaltungen durchgeführt und zusammen mit der Gemeinderatsfraktion Grundsatzpapiere erarbeitet. Bei der Flüchtlingspolitik habe die CDU Konstanz schon früh die Notwendigkeit gelingender Integration betont. Diese sei freilich nicht nur eine Frage des Angebotes, sondern erfordere auch die Bereitschaft, sich integrieren zu wollen. In der Bildungspolitik setze man darauf, Schule als Gemeinschaftsaufgabe der ganzen Gesellschaft zu betrachten, was auch gleiche Chancen für alle Schularten bedeute.

Erwartungsgemäß wurde auch über die zurückliegende Landtagswahl diskutiert, zumal mit Crivellari der Vorsitzende als Kandidat angetreten war. Das Ergebnis sei bekanntermaßen weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben, dennoch habe man sich als CDU im Wahlkreis gut präsentiert, betonte Crivellari. Dies bestätigte auch Bundestagsabgeordneter Andreas Jung in seinem Grußwort. Crivellari habe die CDU im Wahlkampf hervorragend vertreten, so Jung. Beim dem geltenden Ein-Stimmen-Wahlrecht der Landtagswahl hätten aber die Spitzenkandidaten im Land und überregionale Themen im Mittelpunkt gestanden. Das habe alles überlagert und letztlich den Ausschlag gegeben, nicht die regionalen Kandidaten und Fragen. Jung dankte Crivellari für die geleistete Arbeit und gratulierte als erster zu dessen Neuwahl. Bei der kommenden Bundestagswahl trete er an, um die erfolgreiche Arbeit für die Region fortzuführen. Dabei wolle er auch in Zukunft großen Wert auf eine enge Abstimmung mit allen kommunalen Mandatsträgern legen. 

CDU-Fraktionsvorsitzender Roger Tscheulin trug die Schwerpunkte der Gemeinderatsarbeit vor. Hier werde man künftig noch stärker auf die Themen Verkehr, Wohnen, Wirtschaftsförderung und Bürgerbeteiligung setzen.

Neben Crivellari gehören dem neu gewählten Vorstand der CDU an: Sabine Geistler, Joachim Filleböck und Levin Eisenmann als Stellvertretende Vorsitzende, Michael Schütz als Schatzmeister, Sebastian Jüllig als Pressereferent, Marco Diegruber als Internetbeauftragter und Christian Keller als Schriftführer. Zu Beisitzern wurden gewählt: Dominique Emerich, Sabine Feist, Alexander Gebauer, Stefan Grumbt, Helmut Jungmann, Erika Landthaler, Hans-Joachim Lehmann, Sven Martin, Jens Müller, Stefan Neubig. Die Orstteile werden vertreten durch Andrea Kegel (Dingelsdorf), Niels Geib (Litzestetten) und Roger Tscheulin (Dettingen/Wallhausen).