Neuigkeiten

26.09.2018, 18:22 Uhr

Veranstaltung: CDU Konstanz spricht mit Bundes- und Landtagsabgeordneten über Wohnungspolitik

Anlass ist Erklärung des Konstanzer Gemeinderats

 

CDU Stadtverband und Gemeinderatsfraktion laden am kommenden Freitag, 28. September, um 16.00 Uhr zu einem Fachgespräch Wohnungspolitik mit den Landtagsabgeordneten Karl Rombach und Tobias Wald sowie dem Bundestagsabgeordneten Andreas Jung in den Speichersaal des Konstanzer Konzils ein.

Anlass ist die Erklärung des Konstanzer Gemeinderats vom 19. Juni dieses Jahres, in welcher Bund und Land aufgefordert wurden, Maßnahmen zur Entlastung des Wohnungsmarktes umzu-setzen. In Berlin hat am letzten Sonntag ein Gipfeltreffen aus Bund, Ländern und Verbänden Maßnahmen für bezahlbaren Wohnraum beschlossen. Andreas Jung hat mit Bezug auf die Kon-stanzer Erklärung bereits eine Initiative zur Verhinderung von Mietwucher gestartet hat, nun melden sich nun auch CDU-Landespolitiker zu Wort. Karl Rombach vertritt im Landtag den Nachbarwahlkreis Villingen-Schwenningen, Tobias Wald ist wohnungsbaupolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion. Gemeinsam wollen sie mit den Konstanzer Christdemokraten und interessierten Bürgerinnen und Bürgern über wohnungspolitische Maßnahmen der Landesre-gierung diskutieren. Die CDU-Landtagsfraktion ist damit die erste, die auf den Konstanzer Auf-ruf reagiert. Dazu hat auch der Konstanzer Baubürgermeister Karl Langensteiner-Schönborn sein Kommen zugesagt, der die Perspektive der Stadt Konstanz einbringen wird.