Neuigkeiten

15.02.2019, 22:24 Uhr

Veranstaltung zur Verkehrspolitik in Konstanz

 

Die Verkehrspolitik ist in Konstanz ein kontroverses und bisweilen sehr emotional diskutiertes ThemaFraktion und Stadtverband der CDU wollen hierzu mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen, Fakten klären und Positionen hören: Wie stark ist die Verkehrsbelastung tatsächlich, welche Entwicklungen sind angestoßen, welche Alternativen sind denkbar, welche Veränderungen kann die Mobilität der Zukunft z.B. das autonome Fahren in diesem Bereich bringen?Ist eine autofreie Innenstadt (Madrid als Vorbild) eine realistische Option? Welche Voraussetzungen bräuchte es dafür und welche Folgen z.B. für den Handel in der Innenstadt wären dadurch zu erwarten.


Darüber wollen wir mit Vertretern der Verwaltung, mit Vertretern des Handels, mit der Kommunalpolitik, vor allem aber mit 
Ihnen sprechen

am Montag, den 18.02.2019, um 19.00 Uhr im Konstanzer Konzil
Hafenstraße 2, 78462 Konstanz.

Als Experten konnten wir Bürgermeister Karl Langensteiner-Schönborn, Andreas Schuler (Südkurier), Peter Kolb (Einzelhandel), Heiner Fuchs (Stadtrat) und Dr. Jeannine Schmidt (Handel) gewinnenWir freuen uns auf eine offene Diskussion und eine unvoreingenommene Bestandsaufnahme als Voraussetzungen für konstruktive Entscheidungen.

 

Wir würden uns freuen, Sie zu diesem Termin begrüßen zu können.